Hundepension                               

Die meisten Familien verbringen ihren Urlaub mit ihren Vierbeinern gemeinsam, aber manchmal stehen auch Unternehmungen an, an denen der Hund nicht oder nur sehr schlecht teilnehmen kann (z. B. Flugreisen, Städtereisen, Kuraufenthalte...).
Nach terminlicher Absprache machen die Hunde dann bei uns Urlaub und verbringen die Zeit im Kreise ihrer alten vier- und zweibeinigen Familie.

Emelie, Gasthund Sammy, Gasthund Holly, Karlsson, Luna und Sally

_______________________________________________________________________________________


Unsere vierbeinigen Feriengäste leben sich nach ihrer Ankunft bei uns meist schnell ins Rudel ein. Sie können sich, wie unsere eigenen vier Hunde, frei in Haus und Garten bewegen. Es folgen ein paar bildliche Impressionen vom Leben mit unseren Urlaubsgästen:


Feriengast Mila (aus unserem B-Wurf) wird von ihrer Mutter Luna (links) begrüßt.
Die Welpenhöhle kennt Gasthund Mila aus ihrer eigenen Welpenzeit (geb. 2010).
Unsere Sally (links) und Feriengast Mila (rechts) stammen aus einem Wurf (unser B-Wurf).
Die Familienzugehörigkeit lässt sich nicht leugnen: die rechte Dreiergruppe sind unsere eigenen Goldies, die drei Goldies links sind die Gasthunde Amy, Mila und Holly.
Da die Gasthunde in ihrem Zuhause meist als Einzelhunde gehalten werden, erfreuen sie sich besonders am Rudelleben....
...denn „rund um die Uhr“ stehen Artgenosse zum Toben zur Verfügung. Hier hat Feriengast Holly (aus unserem H-Wurf) unsere Emelie zur Toberunde aufgefordert.
Auch Gasthund Sammy (ganz rechts) bringt sich mit ins Spiel.
Feriengast Sammy wurde bei uns im Jahre 2011 geboren und stammt aus unserem C-Wurf.
Jeder neue Feriengast wird genau „unter die Lupe genommen“. Hier ist es unser vierbeinige Urlauber Amy (aus unserem D-Wurf).
Wer viel tobt, der muss auch viel schlafen. Alle Hunde können sich frei im Haus bewegen und suchen sich einen passenden Schlafplatz. Hier schlummern vorne Feriengast Sammy (links) ganz dicht neben Feriengast Holly. Im Hintergrund haben sich Sally, Emelie, Luna und Karlsson zur Ruhe begeben.
Wieder wach geworden scheinen die beiden Gäste Sammy (stehend) und Holly (sitzend) darauf zu warten, dass es weitergeht, doch Emelie und Sally (in Rückenlage) bleiben entspannt liegen.
Hier ist unser Urlaubsgast Pepe zu sehen. Pepe stammt aus unserem E-Wurf.
Pepe ist ein wahrer „Ball-Junkie“. Beim Spielen während des Ferienaufenthaltes bei uns hat er sich an der Kralle verletzt. Diese Verletzung wurde fachmännisch durch unsere Tierärztin versorgt. Auch das kann halt mal im Urlaub passieren.
Pepe hatte sich (wie all unsere Gasthunde) gut in unser Rudel integriert.
Auch die täglichen Spaziergänge genießen unsere Urlaubsgäste. Um die Hunde immer gut unter Kontrolle zu haben, geht ein Zweibeiner nur mit zwei Hunden gleichzeitig. Hier toben Feriengast Holly (rechts) mit unserer Emelie durch die Wiesen.
Zur Abkühlung geht’s für Urlaubsgast Holly und Emelie zum See.
Bei der nächsten Spazier-Runde laufen sich Gasthund Mila (rechts) und Sally (links) aus.
Bei gutem Wetter legt die Bande manchmal auch draußen (auf den geschützt ausgelegten Decken) eine Erholungspause ein: ganz rechts Feriengast Holly, ganz links Feriengast Sammy, daneben Gasthund Amy mit Sally und Emelie.
Gerne toben die Gasthunde mit unseren Vierbeinern durch den Wald.
Die beiden vierbeinigen Feriengäste (ganz links) sind schnell Teil des Rudels geworden.
Hier ist Urlaubshund Elliot (vorne links) zu sehen. Elliot ist mit seiner Schwester Emelie für jedes Ballspiel zu haben.
Gasthund Elliot stammt aus unserem E-Wurf und wurde bei uns 2013 geboren.
Auch die Mahlzeiten gibt es für alle Hunde gemeinsam. Sowohl die drei Gasthunde (vorne) wie auch unsere eigenen Hunde warten geduldig im Küchenbereich, bis alles „angerichtet“ ist.
Nach dem Fressen ist erstmal ein Verdauungsschläfchen angesagt. Hier sind gerade zwei unserer eigenen Hunde und die Gasthunde Amy und Sammy zu sehen. Alle können sich frei bewegen und sich ihre passende Ruhestätte aussuchen.
Auch auf die Körperpflege wird bei allen Gasthunden geachtet. Hier wird gerade Urlauberin Holly schick gemacht.
Hier toben die beiden Gasthunde Amy (aus unserem D-Wurf 2012) und Holly (aus unserem H-Wurf (2015) miteinander.
Toller Urlaub, wenn man den ganzen Tag einen vierbeinigen Freund zum Spielen hat.

So vergrößert sich unser Rudel oft zu den Ferienzeiten. Unsere ehemaligen Welpen sind zu tollen großen Hunden herangewachsen und kehren zu uns für die Urlabuszeit zurück. Sie machen oft wertvolle Erfahrungen, die das Zusammenleben mit anderen Vierbeinern in einem Rudel betreffen, denn die meisten Gasthunde werden zu Hause als Einzelhunde gehalten und lernen so das enge Zusammenleben mit Artgenossen wieder kennen.
Gasthund Amy, Gasthund Holly, Sally,Gasthund Mila, Luna, Emelie (von links nach rechts)